Julia Puder
Anika Maaß
Jutta Missbach
Stefan Hippel
Andreas Dietz
Lena Mayer
Marc Pfeiffer
Sebastian Autenrieth
Katharina Pflug
Steffen Kirschner
Jens Wegener
James Edward Albright Jr.
Udo Reinhardt
Bruno Weiß
Martina Angerer
Philipp Lohöfener
Dirk Messberger
Rudi Ott
Christian Höhn
Julia Puder
Anika Maaß
Jutta Missbach
Stefan Hippel
Udo Reinhardt
Philipp Lohöfener
Lena Mayer
Christian Höhn
Andreas Dietz
Katharina Pflug
Jens Wegener
Rudi Ott
Bruno Weiß
Martina Angerer
Sebastian Autenrieth
Marc Pfeiffer
Anika Maaß
Steffen Kirschner
Jutta Missbach
Dirk Messberger
Julia Puder
James Edward Albright Jr.
Stefan Hippel
Udo Reinhardt
Philipp Lohöfener

Der Verein fotoszene nürnberg e.V. – forum freier fotografen ist ein Zusammenschluss von professionellen FotografInnen, die sich intensiv mit der künstlerischen Fotografie auseinandersetzen. Im Jahr 2010 haben 13 Mitglieder aus der bis dato losen Künstlergruppierung einen gemeinnützigen Verein gegründet. Ein vorrangiges Ziel des Vereins ist es, die Fotografie als Bestandteil künstlerischen Schaffens stärker in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken. Wir erreichen das, indem wir die kulturelle Szene mit künstlerischer Fotografie beleben, NachwuchsfotografInnen fördern und den überregionalen Austausch stärken.

Seit dem Jahr 2014 haben wir einen eigenen Raum im Atelier- und Galeriehaus Defet. Hier finden wechselnde Veranstaltungen statt, wie z.B. Ausstellungen, Vernissagen, Buchvorstellungen, Vorträge oder auch Filmvorführungen.

Melden Sie sich hier mit ihrer E-Mail Adresse an, um unseren Newsletter zu erhalten. Damit sind Sie immer aktuell informiert!


Die Fotoausstellung aus dem Nürnberger Stadtpark geht auf Reisen

Die OPEN AIR Ausstellung FACING REALITY, die im Nürnberger Stadtpark zu sehen war, geht auf Reise in die Metropolregion und wird ab dem 24. September 2021 im Stadtgarten Roth zu sehen sein.


Die fotoszene nürnberg e.V. präsentiert im Projektraum

MARC PFEIFFER
1977-2020

MARC PFEIFFER

Marc Pfeiffer ist im September vergangenen Jahres gestorben. Der überraschende Tod unseres Freundes, Kollegen und Mitglieds der fotoszene nürnberg ist Anlass, seiner zu gedenken und an sein künstlerisches Werk zu erinnern. Der in Schillingsfürst geborene Foto-Künstler war ein Weltbürger, der in vielen Ländern mit seiner Kamera unterwegs war. Menschen standen im Mittelpunkt der Arbeiten, denen er sich stets mit hoher Empathie und Respekt fotografisch näherte. Seine Begegnungen mit der Umwelt sind in ihrer nüchternen Einfachheit durch höchste Komplexität charakterisiert, in der die Grenze zwischen Realität und Abstraktion oft fließend ist. Wir haben mit Marc einen hervorragenden Fotografen und herzensguten Menschen verloren.
Die fotoszene nürnberg e.V. präsentiert OPEN AIR

Lorenzkirche – INSIDE OUT, Teil 2
fotoszene OPEN AIR – 6

Ab sofort: LORENZKIRCHE INSIDE OUT, Teil 2 am südlichen Bauzaun der Lorenzkirche

Fotoszene OPEN AIR geht in die nächste Runde. Zum sechsten Mal zeigt die fotoszene nürnberg e.V.* Bildkunst im öffentlichen Raum. Seit über einem Jahr nutzen die Künstlerinnen und Künstler die enge Zusammenarbeit mit der St. Lorenzkirche und zeigen am südlichen Bauzaun ihre Arbeiten. Aus künstlerischer Perspektive werden in der aktuellen Ausstellung die momentanen Restaurierungsmaßnahmen im Inneren des Gotteshauses einem großen Publikum draußen präsentiert. In der Galerie unter freiem Himmel kommen so zeitgenössische Fotokunst und historische Baukunst zusammen.
Zu sehen sind Fotos von James Edward Albright, Mile Cindric, Steffen Kirschner, Lena Mayer, Jutta Missbach, Rudi Ott, Jens Wegener und Bruno Weiß.
Durchgehend geöffnet präsentiert die fotoszene nürnberg e.V.* in ihrem „white cube“ im öffentlichen Raum die Ausstellung voraussichtlich noch bis Ende Oktober.


Mitglieder
Portfolios

Hier können Sie einen Einblick gewinnen in das facettenreiche fotografische Spektrum unserer Mitglieder. Wir sind hier auch mit unseren persönlichen Instagram Accounts verlinkt. Lernen Sie uns von einer ganz neuen Seite kennen!

Kontakt

Hier sind wir

Besuchen Sie uns im Atelier- und Galeriehaus Defet. In unserem Projektraum finden wechselnde Veranstaltungen statt, z. B. Ausstellungen, Vernissagen, Buchvorstellungen, Vorträge, Filmvorführungen und viele weitere Aktionen, die mit der Fotografie zu tun haben. Der Raum ist Samstag und Sonntag von 14 bis 17 Uhr geöffnet, bei Veranstaltungen nach Ankündigung, oder nach vorheriger Vereinbarung.

Adresse »
Atelier- und Galeriehaus Defet
Galerie Eingang
Gustav-Adolf-Straße 33
90439 Nürnberg

E-Mail »
vorstand@die-fotoszene.de

Öffnungszeiten »
Samstag und Sonntag von 14 bis 17 Uhr