Christian Höhn
Julia Puder
Jutta Missbach
Stefan Hippel
Martina Angerer
Steffen Kirschner
Bruno Weiß
Lena Mayer
Udo Reinhardt
Dirk Messberger
Jens Wegener
Katharina Pflug
Philipp Lohöfener
Sebastian Autenrieth
Marc Pfeiffer
James Edward Albright Jr.
Anika Maaß
Andreas Dietz
Rudi Ott
Christian Höhn
Julia Puder
Jutta Missbach
Philipp Lohöfener
Jutta Missbach
Bruno Weiß
Katharina Pflug
Rudi Ott
Lena Mayer
Anika Maaß
Udo Reinhardt
Martina Angerer
Stefan Hippel
Julia Puder
Steffen Kirschner
Andreas Dietz
Jens Wegener
Sebastian Autenrieth
Marc Pfeiffer
James Edward Albright Jr.
Dirk Messberger
Christian Höhn
Philipp Lohöfener
Jutta Missbach
Bruno Weiß

Der Verein fotoszene nürnberg e.V. – forum freier fotografen ist ein Zusammenschluss von professionellen FotografInnen, die sich intensiv mit der künstlerischen Fotografie auseinandersetzen. Im Jahr 2010 haben 13 Mitglieder aus der bis dato losen Künstlergruppierung einen gemeinnützigen Verein gegründet. Ein vorrangiges Ziel des Vereins ist es, die Fotografie als Bestandteil künstlerischen Schaffens stärker in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken. Wir erreichen das, indem wir die kulturelle Szene mit künstlerischer Fotografie beleben, NachwuchsfotografInnen fördern und den überregionalen Austausch stärken.

Seit dem Jahr 2014 haben wir einen eigenen Raum im Atelier- und Galeriehaus Defet. Hier finden wechselnde Veranstaltungen statt, wie z.B. Ausstellungen, Vernissagen, Buchvorstellungen, Vorträge oder auch Filmvorführungen.

Abonnieren Sie hier unseren Newsletter, um immer aktuell informiert zu sein!


Die Fachklasse für Fotografie der Akademie der bildenden Künste stellt aus

of lemontrees on mercury
Fotoausstellung

Die aktuelle Ausstellung in unserem Projektraum | Ausstellungsdauer » bis einschließlich 6.10.2019
Öffnungsszeiten » samstags und sonntags von 12–15 Uhr und nach persönlicher Vereinbarung.

Sonderöffnungszeiten zum ART WEEKEND
Freitag, 4.10. ab 18 Uhr
Samstag, 5.10. 11–18 Uhr
Sonntag, 6.10. 11–16 Uhr

„Sie schwatzten nie von Sonnenuntergängen, erörterten nie die Frage, ob die Schatten auf dem Grase wirklich violett seien oder nicht. Sie liebten die Bäume um der Schatten willen, die sie werfen, und den Wald um seines Schweigens willen zur Mittagszeit. It seems to me we all look at nature too much, and live with her too little.“ (Oscar Wilde)
Aktuelle Eindrücke

Neuigkeiten

10. September 2019 »  Von 

OFFEN auf AEG

Wir sind zu Gast bei OFFEN auf AEG. Unsere Ausstellung mit dem Titel „keiner weiß“ ist von Samstag, 21. September bis einschließlich Samstag, 12. Oktober in der HALLE 15 im 1. Obergeschoß zu sehen. Kommen Sie Auf AEG, Muggenhofer Straße 132 – 135, 90429 Nürnberg. Eine Fotoausstellung der fotoszene nürnberg e.V. *
6. Juli 2019 »  Von Andreas Dietz

Fotofestival Nürnberg 2020 – SAVE THE DATE!

Am Freitag, 24. April 2020 eröffnen wir das Fotofestival „facing reality“ in Nürnberg. Der Festivalzeitraum ist vom 25. April bis zum 17. Mai 2020. Wir werden neben zahlreichen Fotoausstellungen auch ein vielfältiges Rahmenprogramm auf die Beine stellen. Wir werden die unterschiedlichen Herangehensweisen und die facettenreichen Erscheinungsformen künstlerischer und zeitgenössischer Fotografie erstmals in Nürnberg einem breiten…

Mehr lesen

Mitglieder
Portfolios

Hier können Sie einen Einblick gewinnen in das facettenreiche fotografische Spektrum unserer Mitglieder. Wir sind hier auch mit unseren persönlichen Instagram Accounts verlinkt. Lernen Sie uns von einer ganz neuen Seite kennen!

Kontakt

Hier sind wir

Besuchen Sie uns im Atelier- und Galeriehaus Defet. In unserem Projektraum finden wechselnde Veranstaltungen statt, z. B. Ausstellungen, Vernissagen, Buchvorstellungen, Vorträge, Filmvorführungen und viele weitere Aktionen, die mit der Fotografie zu tun haben. Der Raum ist Samstag und Sonntag von 12 bis 15 Uhr geöffnet, bei Veranstaltungen nach Ankündigung, oder nach vorheriger Vereinbarung.

Adresse »
Atelier- und Galeriehaus Defet
Galerie Eingang
Gustav-Adolf-Straße 33
90439 Nürnberg

E-Mail »
vorstand@die-fotoszene.de

Öffnungszeiten »
Samstag und Sonntag von 12 bis 15 Uhr